Nähanleitung Bezug mit Hotelverschluss für Kühlkompresse

Tutorial Bezug Hotelverschluss
Bezug Kalt/Warm Kompresse

Heute ist es soweit und unser erstes kleines Näh Tutorial geht online. Ich habe für unsere Kalt/Warmkompressen Bezüge mit Hotelverschluss genäht, da wir unsere Kompressen auch gerne in das Frostfach legen ist die Anwendung auf der Haut ohne Schutz doch recht unangenehm.

 

Meine Kompresse hat die Größe von 28x12cm, jetzt fragt ihr euch sicherlich- wie bekomme ich denn raus, wieviel Stoff ich nehmen muss. Ist eigentlich gar nicht so schwer sich das selbst auszurechnen. Ihr verdoppelt einfach die Länge (in meinem Fall die 28cm) und rechnet noch 3cm Nahtzugabe hinzu, zum Schluss muss noch die zusätzliche Stoffmenge für den Einschlag hinzuaddiert werden. Als Richtwert nimmt man da ca. 1/3 der Länge, in meinem Fall hab ich 9cm hinzugerechnet. So komme ich beim Stoffzuschnitt für meinen Bezug auf eine Gesamtlänge von 58cm und eine Höhe von 14cm. Für die Höhe werden 2cm Nahtzugabe des ursprünglichen Maßes mit hinzugerechnet. Dann kann es auch schon losgehen.

 

Als Stoffe für dieses Projekt eignen sich am besten Baumwolle oder aber auch Frottee geht ganz gut und ist außerdem noch schön weich. Ihr braucht also Stoff, Garn, Schere, Lineal, Stecknadeln (alternativ gehen auch Stoffklammern), ein Handmaß und natürlich die Nähmaschine. Ich habe meine Bezüge teilweise auch mit der Overlock genäht, aber nur mit normaler Nähmaschine geht natürlich auch.

 

Nachdem ihr den Stoff in eurer benötigten Größe zugeschnitten habt und ihr nur mit der Nähmaschine näht,  solltet ihr die langen Seiten mit einem Zickzackstick oder dem Overlockstick versäubern (entlang der lila Linie), näht ihr mit der Ovi entfällt dieser Schritt.

 

Als nächstes säumt ihr an beiden Seiten die Höhe, hierfür schlagt ihr den Stoff erst einmal 1cm nach innen und dann nochmals 1cm um. Steckt es euch mit Nadeln fest und näht mit einem Geradstich eurer Nähmaschine knappkantig ab.

 

Anschließend legt ihr den Stoff mit der linken Seite nach unten vor euch hin und schlag den Stoff auf der linken Seite um 5cm nach innen, immer von meiner errechneten Größe ausgehend, bei anderen Größen muss das natürlich angepasst werden. Anschließend schlagt ihr die rechte Seite etwas überlappend auf die zuvor umgeschlagene linke Seite.

 

An den langen Seiten mit Stecknadeln fixieren und mit einem Geradstich Füßchenbreit abnähen, das verriegeln der Naht hierbei nicht vergessen. Alternativ könnt ihr so wie ich auch, die lange Seite mit der Ovi nähen.

Damit wäre eurer Bezug auch schon fertig genäht und muss nur noch gewendet werden. Habt ihr mit der Ovi genäht, muss die Fadenraupe noch abschließend gesichert werden. Hierfür nehmt ihr am besten eine dicke Stopfnadel mit großem Nadelöhr und zieht so die Raupe unter die letzten Schlaufen der Ovinaht durch, schneidet sie ab und wendet den Bezug.

 

Und fertig ist euer Bezug mit Hotelverschluss für die Kalt/Warmkompresse

 

 

Wenn euch die Nähanleitung gefallen hat, freuen wir uns über einen Like und wenn ihr unserer Facebookseite folgt. In Kürze wird es dort ein tolles Stoff Gewinnspiel geben und als Gewinner könnt ihr dann jede Menge solcher Bezüge nähen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0